Sport
06.11.2019

TTCG mit Steigerung

3. Liga: Gelterkinden 1 konnte beim Heimspiel gegen Aesch 3 dank einer Leistungssteigerung endlich wieder einen Punkt gewinnen. Freivogel gewann beim 3:7 zwei Einzel und Senn eines. D. Hasler blieb unglücklich ohne Sieg. Im Doppel unterlagen Freivogel und Senn den Aeschern ebenfalls unglücklich. Zum Vorrundenabschluss treten die Gelterkinder noch zu Hause gegen Schlusslicht Breitenbach 1 an.

4. Liga: Gelterkinden 2 holte beim leistungsgerechten 4:6 gegen Münchenstein-City 2 ebenfalls einen Punkt. Die jungen T. Buess und Jordi holten je zwei Siege. Die vollen vier Punkte holte das Team gegen den Tabellenletzten KV Liestal 4. Jordi und R. Hasler gewannen alle Spiele, während der sonst sehr souveräne T. Buess total neben sich stand und knapp noch ein Spiel gewinnen konnte.

5.Liga: Gelterkinden 3 verpasste bei Rio-Star Muttenz mit einem 5:5 den angestrebten Sieg. Pantaleo holte sich alle Einzel, Kopilovic und Häberli je eines. Während Häberli damit seinen ersten Saisonsieg feierte haderte Kopilovic mit zwei unnötigen Niederlagen.

Die U13-Junioren erreichten gegen Rio-Star Muttenz ein 5:5. Dabei profitierten sie von der Abwesenheit eines Gegners. L. Häfelfinger und N. Riek konnten je eines ihrer beiden Einzel gewinnen. Die U15 musste gegen Oberwil ein 3:7 hinnehmen. D. Thommen gelangen zwei Siege, T. Hasler einen. Gegen Olten konnten die beiden nur je ein Einzel gewinnen, während J. Steiner erneut ohne Sieg vom Tisch musste, damit unterlagen die Gelterkinder mit 2:8.

An der Punkte-Trophy überzeugte besonders U18-Junior M. Jordi, der die zweitstärkste Gruppe mit 4:1 gewann und neu als Fünftklassierter in die A-Gruppe aufsteigt. Bei den U15 zeigten T. Hasler (2:3) und J. Steiner (3:3) gute Leistungen. D. Thommen (4:0) und L. Häfelfinger (3:1) erreichten bei den U13 eine positive Bilanz. N. Riek hielt mit 2:2 die Waage, die beiden Jüngsten blieben ohne Erfolg (V. Thommen 0:4, J. Hasler 0:5).

Am 10. November 2019 führt der Verein sein jährliches Tischtennis-Volksturnier durch. Interessiert mitzuspielen? Dann informieren Sie sich auf der Homepage des TTC Gelterkinden.

Weitere Infos: www.ttcgelterkinden.ch/www.click-tt.chSimon Senn