Sport
26.11.2019

BLTV sucht Organisatoren für Sportanlässe

Präsident Martin Leber steckt Rolf Cleis die goldene Ehrennadel an.Jacqueline von Rohr und Daniela Ritter sind neu im Vorstand. Fotos: B. Eglin

Präsident Martin Leber steckt Rolf Cleis die goldene Ehrennadel an.

Jacqueline von Rohr und Daniela Ritter sind neu im Vorstand. Fotos: B. Eglin

Delegiertenversammlung Vorstand und Geschäftsstelle im BLTV sind wieder vollzählig

Beat Eglin

Gastgeber für die 46. Delegiertenversammlung des Baselbieter Turnverbandes am letzten Samstag war der Turnverein Brislach. Perfekt organisierte er den Anlass für die 217 Anwesenden und am Schluss wurde ein ausgezeichnetes Käsefondue serviert. Auch für den Präsidenten Martin Leber lief alles nach Wunsch. Oppositionslos winkten die 146 Stimmberechtigten alle Anträge des Vorstandes durch.

Mit 1’800 Jugendlichen und 2’400 Erwachsenen waren 800 Aktive mehr am Eidgenössischen Turnfest in Aarau als sechs Jahre zuvor in Biel. Die Leistungen waren beachtlich und die Tecknauer schafften es im Vereinswettkampf sogar zuoberst aufs Podest. Das Ziel des Präsidenten von deutlich mehr Teilnehmern wurde damit deutlich übertroffen. Schon am Anfang der Versammlung teilte Martin Leber mit, dass er den Verband noch bis Ende 2022 führen werde. Die Vorstandsmitglieder Irene Gysin (Finanzen), Daniela Metz-ger/Martin Thommen (Breitensport), Brigitte Zbinden ((Turnen 35+) und Martin Leber (Präsident) stellten sich für eine weitere Amtsperiode zur Wahl. Rolf Cleis (Vizepräsident, Marketing, Webmaster), der auch überall einsprang, wo Not am Mann war, wechselt in die Geschäftsstelle. Für seine langjährige Tätigkeit wird er zum Ehrenmitglied ernannt. Cleis übernimmt sein neues Amt von Annemarie Baumann, die pensioniert wird. Neu in den Vorstand gewählt wurden Jacqueline von Rohr (SC Biel-Benken) und Daniela Ritter (TV Diegten).

Gesunde Finanzen

Die Jahresrechnung weist einen Gewinn von knapp 31000 und ein Eigenkapital von 241000 Franken aus. Budgetiert war ein Minus von 2500. Grosse Einsparungen gab es bei den Ausbildungs- und Personalkosten. Die Mitgliederbeiträge bewegen sich im gleichen Rahmen. Nichtturnende Erwachsene müssen jedoch keine Beiträge mehr an den Schweizerischen Turnverband bezahlen.   

Für ihre sportliche und Verbandstätigkeit wurden Nelly Besutti, Sarah Hunziker, Elia Wyssen und die MUKI-Mutter im BLTV Hedi Wagner geehrt. Speziell hervorgehoben wurde das Indiaca-Team der Männerriege Tecknau. Sie feiern seit Jahren nationale und sogar internationale Erfolge. 

Den Jugendförderpreis von 1000 Franken ging an den TV Füllinsdorf und die MR Tecknau erhielt den BLTV Turnaward von 2000 Franken. 

Landratspräsident Peter Riebli brachte Grüsse aus Liestal und sagte: «Vereine sind ganz wichtige Pfeiler in unserer Gesellschaft und sind in vielen Dörfern wichtige Bestandteile für das kulturelle Leben.»

Die nächsten Grossanlässe sind das Kantonalturnfest vom 18. bis 27.Juni 2021, das 100-Jahre-Jubiläum des Laufentaler Turnverbandes (2020) und die KMVW in Ormalingen (24.Mai 2020). Für das Jugendturnfest 2022 und andere Anlässe werden noch Organisatoren gesucht.

Weitere Fotos und Filme: www.fotoshopper.ch