Akrobatik und neue Klänge

Turnen Grosse Begeisterung bei den Zuschauern am «Soul of Gym»

Die Gruppe der Teamgymnastik TV Liestal wusste zu überzeugen. Fotos: M. Herrmann

Die Gruppe der Teamgymnastik TV Liestal wusste zu überzeugen. Fotos: M. Herrmann

Die Genesis Streetworkout überwanden die physischen Grenzen.

Die Genesis Streetworkout überwanden die physischen Grenzen.

Musikalisch ging man dieses Jahr neue Wege mit der Gruppe Loudrogs.

Musikalisch ging man dieses Jahr neue Wege mit der Gruppe Loudrogs.

Am vergangenen Wochenende versprach das Motto «Unsere Leidenschaft – Ihr Erlebnis» eine Turnshow der Extraklasse im NKL-Zentrum in Liestal. In drei nahezu ausverkauften Veranstaltungen wurde dem Publikum ein absolutes Spektakel geboten. Nicht nur die eigenen Turnerinnen und Turner sorgten für grandiose Unterhaltung, sondern auch die verschiedenen Gastformationen trugen dazu bei.

Ein musikalischer Neuanfang

Traditionell eröffnet der musikalische Teil den Soul of Gym. Dieses Jahr gab es jedoch eine Neuerung: Statt einer Band übernahm das DJ-Duo Loudrogs die Bühne und entführte das Publikum mit flotten Beats und einer begleitenden weiblichen Stimme auf eine aufregende Reise. Zwischendurch präsentierten sie auch ihre eigenen Kreationen, die beim Publikum gut ankamen. Auch in der Moderation gab es eine Veränderung, bei der Thomas Rutishauser von einer Turnerin und einem Turner unterstützt wurde.

Akrobatik auf höchstem Niveau

Das Publikum erlebte Akrobatik der Extraklasse, sei es mit Tricking, wo Saltos, Schrauben und atemberaubende Sprünge gezeigt wurden, durch eine kleine Gruppe, die im NKL trainiert, oder mit der Gruppe Genesis Streetworkout, die die physikalischen Grenzen des Körpers überwand. In der Pause sorgten die Trampolinspringer in der Trampolinhalle für Staunen beim Publikum. Selbst die jüngsten Turnerinnen und Turner des NKL zeigten bei grooviger Housemusik ihr beachtliches Können. Eine Gruppe der Teamgymnastik des TV Liestal, die im vergangenen Jahr den starken 2. Rang an den Schweizermeisterschaften in Sion erreichte, konnte mit ihrer Choreografie und Darbietung ihre Leidenschaft für Eleganz und Gymnastik bestens präsentieren. Kurz vor dem grossen Finale, bei dem fast hundert Teilnehmende noch einmal auf die Bühne traten, beeindruckten die Kunstturner mit starken Sprüngen am Pferd, auf dem Barren und an den Ringen und zeigten höchstes Niveau. Das Soul of Gym bescherte dem Publikum wahrhaftig ein leidenschaftliches Erlebnis.

Weitere Artikel zu «Region Liestal», die sie interessieren könnten

Region Liestal15.05.2024

Kleider, die Erinnerungen wecken

Mode aus Liestal Erstmals ist ein Buch über die Hanro-Sammlung erschienen 
Region Liestal09.05.2024

Sie verschönert stimmlich die Welt

Stimmen zu Gast Regula Mühlemann und Tatiana Korsunskaya  
Region Liestal09.05.2024

Orchester Liestal überzeugte mit Hochromantik

Liestal Gade, Sibelius und Tschaikowski im KV-Saal