Singen in der Adventszeit

Langenbruck Musikalische Einstimmung mit der Musikschule beider Frenkentäler

Der Kinderchor Rägebogekids sang mit kindlicher Freude 
         
         
            das Weihnachtslied «The Little Drummer Boy».

Der Kinderchor Rägebogekids sang mit kindlicher Freude das Weihnachtslied «The Little Drummer Boy».

Das festliche Singen war für Gross und Klein ein einmaliges Erlebnis. Fotos: S. van Riemsdijk

Das festliche Singen war für Gross und Klein ein einmaliges Erlebnis. Fotos: S. van Riemsdijk

Aufmerksam und mit grösster Konzentration spielte sie ihr Geigenstück.

Aufmerksam und mit grösster Konzentration spielte sie ihr Geigenstück.

Wenn die Musikschule beider Frenkentäler zum Konzert einlädt, sind die Erwartungen in der Regel hoch gespannt. Dies war am letzten Samstagabend in der gut besetzten reformierten Kirche in Langenbruck nicht anders. Anders war diesmal die Art des Konzerts. Als vorletztes Konzert in ihrer 18-teiligen farbenfrohen Reihe zum 40-Jahr-Jubiläum im 2023 und als Auftakt zu den Weihnachtstagen zelebrierte die Musikschule diesmal den besonderen Moment des Zuhörens und lud das Publikum zum gemeinsamen Singen und Klingen ein.

Vorfreude auf das christliche Fest

Unter dem Motto «Was weckt den Geist der Weihnachten besser als das gemeinsame Musizieren» präsentierte die Musikschule nach der Begrüssung durch Schulleiter Andreas Jörin, welcher kurz durch den Zeitspiegel auf die Ursprünge der Musikschule vor genau 40 Jahren zurückschaute, mit ihren Blockflöten-, Gitarren-, Perkussions- und Streicherensembles sowie dem Kinderchor «Rägebogekids» und einem Teil der Lehrerschaft traditionelle Weihnachtslieder. Umrahmt von der Weihnachtsgeschichte «Glanzstunde» von Raphael Caderas. Viele weihnachtliche Performances machten das gemeinsame Singen unter der Leitung von Gabriela Freiburghaus, als Vorfreude auf das christliche Fest und von einer besinnlichen Atmosphäre umgeben, sowohl für die Kirchenbesuchenden als auch für die Kinder und die Lehrerschaft zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Menschen rückten zusammen

Mit einer differenzierten Bandbreite der traditionellen Weihnachtslieder, wie «Leise rieselt der Schnee» oder «Vom Himmel hoch» und das in drei Gruppen unterteilt gesungene Lied «Rock my Soul», musste man sich förmlich auf die besinnliche Musik einlassen. Die geistlichen Performances liessen die Menschen in der Kirche für etwa eine Stunde in der winterlichen Langenbrucker Nacht förmlich zusammenrücken. Vor allem bei den Weihnachtsklassikern wurde besonderes einfühlsam mitgesungen und dies ermöglichte es, dank der Kraft des gemeinsamen Singens und der geteilten Vorfreude auf das kommende christliche Fest, eine ganz besondere Weihnachtsstimmung zu spüren.

Ein tolles Jubiläumsjahr

Das Konzert war ein nächster Höhepunkt der Musikschule in einer langen Reihe von Jubiläumskonzerten in den Gemeinden ihres Einzugsgebiets, welche letzten Mittwoch in Titterten abgeschlossen wurde. Andreas Jörin ist zwar erleichtert, dass das intensive Jubiläumsjahr nun sein Ende hat. Er blickt aber mit grosser Zufriedenheit auf ein tolles Jubiläumsjahr mit vielen eindrücklichen Konzerten und Präsentationen zurück. «Ich spüre dabei eine schöne Müdigkeit und eine enorme Dankbarkeit für alles, was wir in diesem besonderen Jahr geleistet haben.»Und haltet sich mit Lob für die Lehrerschaft nicht zurück. «Es ist gewaltig, was sie alle vollbracht haben und mit was für einer Energie Ideen bei der Lehrerschaft zusammengekommen sind.» Und schiebt nach. «Wir sind als Team zusammengewachsen.»

Wieder musikalische Events

Mit Zuversicht schaut er auf das nächste Jahr, in dem wieder besondere musikalische Events auf dem Programm stehen, wie er sagt. Verraten wollte er indessen nur, dass im April 2024 ein Traktor mit Anhänger mit einer Band von Lehrpersonen die Schulen in der Region besuchen wird. Ein reichhaltiger Apéro rundete schliesslich den besinnlichen Abend ab und dieser gab Gelegenheit das Konzert in gesprochenen Worten und mit digitalen Bildern nochmals Revue passieren zu lassen.

Weitere Artikel zu «Region Waldenburg», die sie interessieren könnten

Region Waldenburg09.05.2024

Frühlingsmärt im Stedtli

Waldenburg Geniessen ... erleben ... einkaufen ... natürlich  
Region Waldenburg09.05.2024

Die Waldenburgerbahn in Miniatur

Waldenburg Der Verein PRAWA plant Eisenbahnanlage  
Region Waldenburg09.05.2024

Villa am Waldrand

Waldenburg Die Primarschule führte ein Theater auf