Region Liestal
19.05.2021

Medaille für NKL an Kunstturntagen

Am vergangenen Wochenende fanden in Liestal die Mittelländischen Kunstturnertage statt. Der Wettkampf ist eine wichtige Qualifikationsmöglichkeit für die Schweizer Meisterschaften der Junioren im Juni. Erfreulicherweise konnten sich zwei Turner des Nordwestschweizerischen Kunstturn- und Trampolinzentrum Liestal (NKL) eine Medaille sichern. Im Programm 6 erturnte sich Jan Imhof (TV Maisprach) den dritten Platz. Er konnte sich somit bereits an seinem zweiten Wettkampf in der höchsten Wertungsklasse beweisen und mit einer sehr guten Leistung überzeugen. Auch Silas Rüfenacht (TV Sissach) sicherte sich Edelmetall und belegte den 2. Rang in der Kategorie Programm 6 Amateure.

Die Mittelländischen Kunstturnertage überzeugten sowohl sportlich als auch organisatorisch Eigentlich hätte dieser Wettkampf bereits vor einem Jahr in der Sporthalle Frenke in Liestal stattfinden sollen. Aufgrund der ersten Corona-Welle mussten sämtliche Wettkämpfe im 2020 abgesagt werden. Somit bekam das NKL dieses Jahr nochmals die Möglichkeit, diesen Anlass zu organisieren.

Lange war unklar, unter welchen Bedingungen dieser Wettkampf durchgeführt werden durfte. Nach den bundesrätlichen Lockerungsschritten per 19. April 2021 war klar, dass leider keine Zuschauerinnen und Zuschauer in der Halle sein dürfen. Mit einem erstmals für solche Wettkämpfe kommentierten Livestream aus der Halle, kamen aber zahlreiche Interessierte auf ihre Rechnung. Zwei erfahrene NKL-Kunstturner kommentierten jede Wettkampfkategorie und brachten somit ca.1500 Online-Zuschauerinnen und -Zuschauer das Kunstturnen näher.

Anstelle einer Festwirtschaft wurde ein Take-Away-Stand von den Turnerinnen und Turner des TV Ziefen organisiert. Das Schutzkonzept funktionierte auch in diesem Bereich sehr gut und es kam weder zu grösseren Menschenansammlungen noch zu Problemen mit der generellen Maskentragpflicht, berichtet der Geschäftsführer des NKL, Thomas Rutishauser.

Sportlich starteten die NKL-Turner am Samstag im Programm 2. Mateo Kürsteiner (TV Ziefen) belegte den 28. und Silas Sibold (TV Elen- Kleindöttingen) den 37. Rang. Im Programm 3 konnte sich Thierry Marchon (TV Maisprach) mit dem 14. Rang in das gute Mittelfeld turnen. Im Programm 6 überzeugte neben Jan Imhof (TV Maisprach) mit dem 3. Rang, Kevin Kuhni (TV Nunnigen) mit dem guten 10. Rang.

Der zweite Tag der Mitteländischen Kunstturntage gehörte den jüngsten Athleten. Im Einführungsprogramm belegten Joel Odermatt (TV Liestal) den 11. Rang, Adam Brigance (NKL Liestal) den 40. Rang und Sascha Blum (NKL Liestal) den 48. Rang. Im Programm 1 erreichten Nik Bertschi (TV Liestal) den 39. Rang und Levin Wyttenbach (TV Augst) den 47. Rang. Im Programm 1 U9 platzierten sich Diego De Russi (TV Liestal)auf dem 7. Rang, Lio Rickenbach (TV Sissach) auf dem 8. Rang und Lucien Marchon (TV Maisprach) auf dem 9. Rang.

Der Cheftrainer des NKL,Daniel Groves, ist mit der Leistung seiner Turner sehr zufrieden. Er ist zuversichtlich auch an den Schweizer Meisterschaften der Junioren am 12./13. Juni in Obersiggenthal gute Leistungen zeigen zu können.Christian A. Furler