Region Liestal
07.05.2019

Hopfen und Malz entdecken auf Baselbieter Wegen

Trotz garstigem Wetter war die Stimmung bei den Bierliebhabern feucht-fröhlich. Hier beim Stand der Walliser Brauerei Bartis.Fotos: S. van RiemsdijkAuf der ersten Baselbieter Bierwanderung brauchte niemand zu verdursten. Hier beim Stand von Brauerei The Beer Guerillas.Das Team von der Mikrobrauerei Blaue Ente um Geschäftsführerin Claudia Di Feliciantonio (Mitte) überraschte mit einem vielfältigen Biersortiment.Die erste Baselbieter Bierwanderung war mit 160 Anmeldungen trotz schlechtem Wetter ein voller Erfolg.

Trotz garstigem Wetter war die Stimmung bei den Bierliebhabern feucht-fröhlich. Hier beim Stand der Walliser Brauerei Bartis.Fotos: S. van Riemsdijk

Auf der ersten Baselbieter Bierwanderung brauchte niemand zu verdursten. Hier beim Stand von Brauerei The Beer Guerillas.

Das Team von der Mikrobrauerei Blaue Ente um Geschäftsführerin Claudia Di Feliciantonio (Mitte) überraschte mit einem vielfältigen Biersortiment.

Die erste Baselbieter Bierwanderung war mit 160 Anmeldungen trotz schlechtem Wetter ein voller Erfolg.

Lausen • Erste Baselbieter Bierwanderung als kulinarisches Erlebnis

Sander van Riemsdijk

Oberstes Gebot für eine genussvolle Erfahrung für Gaumen und Kehle beim Biertrinken ist, den Gerstensaft auch beim grössten Durst nicht schnell runterzukippen. Man soll sich Zeit lassen um den herben, natürlichen Geschmack in kleinen Zügen geniessen zu können. Diese Gelegenheit bot sich den Bierliebhaberinnen und Bierliebhabern letzten Samstag an der ersten Baselbieter Bierwanderung. Bis zu 14 Bier-Kreationen aus nicht weniger als sechs Brauereien, fünf regionalen und einer Gastbrauerei, konnte man in einem gemütlichen Rahmen kennenlernen.

Nach dem letztjährigen Biermarkt in Liestal entstand beim Team des Veranstalters, der Chuchichaestli GmbH, die Idee, eine Bierwanderung, wie es schon in einigen Regionen gibt, auch im Baselbiet umzusetzen. Dass das Craft-Bier weiterhin im Trend liegt und die Idee grossen Anklang fand, bewies die grosse Teilnehmerzahl von 160 Personen eindrücklich. Mahalya Strüby, seit einem Jahr Geschäftsführerin der im Mai 2018 gegründeten Chuchichaestli GmbH, zeigte sich dann auch mit der Anzahl Anmeldungen für die erste Baselbieter Bierwanderung, die in Lausen und Umgebung durchgeführt wurde, sehr zufrieden.

Ab dem Bahnhof Lausen konnten im Stundentakt Geniesser auf einer sechs Kilometer langen, abwechslungsreichen Wanderstrecke die Hopfen- und Malz-Angebote testen. An jedem Stand konnten zwei Anderthalb-Deziliter-Biere getrunken werden. Die Angebote an Craft-Bieren mit den exotischen Namen wie Vienna, Golden Ale, Brau Bandi oder Mosaic Galaxy war vielfältig und verleitete so manchen durstigen Wanderer, die Bier-Wanderung in einen Bier-Stand zu verwandeln.

Über den Geschmack des Craft-Biers, das vor einigen Jahren aus den USA herübergeschwappt ist und seither an Bedeutung gewonnen hat, lässt sich bekanntlich streiten, sind doch einige Biersorte wegen ihrer exotischen Zutaten nicht immer geniessbar. Das Brauhandwerk stand an der kulinarischen Erlebnisveranstaltung im Vordergrund und an den Degustationen konnte in einem persönlichen Austausch Wissenswertes über die verschiedenen Brauereien, alles Hobbybetriebe, in Erfahrung gebracht werden. So überraschte die Mikrobrauerei «Blaue Ente» aus Muttenz mit Geschäftsführerin Claudia Di Feliciantonio mit einer grösseren Auswahl an Biersorten, die mit einer geringen Auflage von lediglich 25 Liter pro Woche gebraut werden.

Mit dabei waren die Brauerei «Nordsud» aus Rheinfelden, die Brauereien «Braubandi» aus Therwil, «Ruecherrei» aus Bubendorf, «The Beer Guerillas» aus Pratteln und als Gastbrauerei «Bartis» aus dem Wallis.

Am Ziel in der Mehrzweckhalle «Stutz» konnten diejenige Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die den Durst unterwegs nicht verloren hatten, nochmals ihr Lieblingsbier geniessen und den besonderen Tag, musikalisch umrahmt, gemütlich ausklingen lassen. Für den Veranstalter Niklaus Niederhauser ist es aufgrund der grossen Resonanz klar, dass die erste Baselbieter Bierwanderung ein Erfolg war und im nächsten Jahr wiederholt wird, dann aber im Herbst stattfinden wird.

2. Baselbieter Biermarkt: 21. Juni 2019 auf dem Zeughausplatz in Liestal