Das Zeichen, dass der Advent da ist

Liestal Schmucker Weihnachtsmarkt überzeugt auch dieses Jahr – zweiter Sonntagsverkauf am 17.Dezember

Drei ... zwei ... eins ... und die Weihnachtsbeleuchtung ist an!Fotos: M. Schaffner

Drei ... zwei ... eins ... und die Weihnachtsbeleuchtung ist an!Fotos: M. Schaffner

Bürgerrat Domenic Schneider konnte es kaum erwarten, den roten Knopf zu drücken, um die Beleuchtung einzuschalten.

Bürgerrat Domenic Schneider konnte es kaum erwarten, den roten Knopf zu drücken, um die Beleuchtung einzuschalten.

Das neue Leitungsteam, Martina und Philip Stoll, hat gute Arbeit geleistet.

Das neue Leitungsteam, Martina und Philip Stoll, hat gute Arbeit geleistet.

Philip Bühler, KMU Liestal, bei der Eröffnungsrede beim Törli.
         
         
            Lebkuchen, Magenbrot und weitere Backwaren gab es bei «Rhombi’s Spezialitäten».
         
         
            Gutzi, Grättimänner und Gestrickes verkaufte der Egghof Arisdorf.

Philip Bühler, KMU Liestal, bei der Eröffnungsrede beim Törli. Lebkuchen, Magenbrot und weitere Backwaren gab es bei «Rhombi’s Spezialitäten». Gutzi, Grättimänner und Gestrickes verkaufte der Egghof Arisdorf.

Die Adventszeit wäre in Liestal nicht vorstellbar ohne den Weihnachtsmarkt und die Weihnachtsbeleuchtung. Die Verantwortlichen, allen voran die Weihnachtsgruppe von KMU Liestal, aber auch zahlreiche weitere Unterstützer/-innen und Helfer/-innen, setzen jedes Jahr alles daran, dass beides in einem würdigen Rahmen realisiert werden kann. Auch, wenn es manchmal Hürden zu bewältigen gilt. So wie dieses Jahr: Wegen der gestrigen Wahlfeier von Eric Nussbaumer und Eva Herzog (nach ObZ-Redaktionsschluss – Bericht folgt in der nächsten Ausgabe) konnte der Weihnachtsmarkt nicht in der dritten Woche vor Weihnachten stattfinden, sondern musste um eine Woche nach vorne verschoben werden.

Für die Standbetreiber/-innen ist das äusserst ungünstig, denn meistens ist ihr Jahresplan schon lange im Voraus gemacht und anderswo kurzfristig fehlen können sie nicht, sonst verlieren sie dort ihren jährlichen Standplatz. So kam es, dass sich der Liestaler Weihnachtsmarkt am vergangenen Samstag mit zahlreichen anderen Märkten in der Region überschnitt. Etwa mit Nuglar, Diegten, Zunzgen, Langenbruck, Bubendorf, um nur einige zu nennen.

Als weitere Herausforderung kam dieses Jahr dazu, dass es einen Wechsel bei der Marktleitung gab. Und die Finanzierung der Beleuchtung ist, wie schon seit Jahren, auch nicht einfacher geworden. Trotzdem geschah das vorgezogene «Weihnachtswunder von Liestal»: Mit 73 Ständen erreichte der Markt praktisch seine gewohnte Grösse. Die Holzhäuschen geben immer wieder ein hübsches Bild ab und mit der festlichen Dekoration, Schnee am Wochenende, gut gelauntem Standpersonal und reichlich Publikum, überzeugte der Markt mit einer schönen, vorweihnachtlichen Atmosphäre.

An der offiziellen Eröffnung mit Gästen aus Politik – Einwohnerrat, Stadtrat, Bürgerrat, Nationalrat – Wirtschaft und Gesellschaft dankte Philip Bühler von KMU Liestal den zahlreichen Beteiligten für ihr Engagement. Insbesondere der neuen Leitung Weihnachtsmarkt in der Weihnachtsgruppe, Martina und Philip Stoll, die mitten im Jahr «auf einen fahrenden Zug aufgesprungen» seien. Aber auch der bisherigen Leiterin Doris Schweizer, die sie weiter unterstützt habe. Domenic Schneider vom Bürgerrat Liestal schaltete nach einem Rundgang die Weihnachtsbeleuchtung ein. «Sie erwärmt mein Herz», sagte er, «sie ist ein Zeichen, dass die Adventszeit da ist.»

Am zweiten Sonntagsverkauf vom 17. Dezember gibt es nochmals die Gelegenheit, die besondere Stimmung im Stedtli zu geniessen. Neben Verpflegung, Glühwein und Verkaufsständen wird wiederum ein Heimfahrservice angeboten. www.kmu.li/news

Weitere Artikel zu «Region Liestal», die sie interessieren könnten

Region Liestal28.02.2024

Die Fasnacht ist vorbei

Liestal Cherus mit Guggenkonzerten und Beizenfasnacht
Region Liestal21.02.2024

Wenn Fasnächtler zünftig Luft ablassen

Liestal Am Umzug zeigten sich die Narren in Bestform und zogen bunt und schrill durchs Stedtli  
Region Liestal21.02.2024

Lehrreiches Familienerlebnis

Kindermuseum Im Ziegelhof-Areal eröffnet die «Spielweltenfabrik»